Yoga für Senioren

Das Feedback einer Teilnehmerin am Online Yogakurs für Senioren über Zoom von Februar bis Mai 2021, während der Corona-Pandemie als Antwort auf diese Nachricht, die ich geschrieben habe an die Kursteilnehmer, die allesamt in Leipzig wohnen und zwischen Ende 70 und Mitte 80 J. alt sind:

Ihr Lieben Yogis!
Ich möchte Euch noch mal recht herzlich danken für die tollen gemeinsamen Yoga-Stunden.
Ihr habt mir mit Eurer Teilnahme sehr geholfen. 
Ich war wirklich am Boden, weil ich nicht arbeiten konnte. 
Und Yoga per Computer konnte ich mir nicht vorstellen, schon gar nicht, daß ich das vor der Kamera kann. Und jetzt haben wir zusammen 10 Stunden gemeistert. Und wie toll!!
Ihr seid richtige Yogis geworden.
Man kann das immer erlernen, egal in welchem Alter. Und es kann uns immer helfen, unsere Lebensenergie zu stärken.
Man muss im Alter nicht auf der Couch sitzen und abwarten.
Man kann immer Neues lernen und beginnen. Auch wenn man Einschränkungen hat.
Davon bin ich fest überzeugt und das habt Ihr mir bestätigt.

Ich möchte Euch folgenden Vorschlag machen:

Weil in der Zeit, die ich habe bis zu einer Veranstaltungswoche, die hier hoffentlich stattfinden kann, nur 7 Wochen Zeit sind, können wir nicht gleich einen neuen Kurs anschließen, den die Kassen bezahlten. Das müssen 8 oder 10 Kurs-Wochen sein.
Nach der Veranstaltungswoche haben wir Urlaub gebucht und dann bin ich im Sommer in die Bundesgartenschau mit eingebunden.
Wir können einen neuen Kurs, der über die Kassen wieder bezahlt wird, erst wieder in der ersten Septemberwoche beginnen.

Wir können aber die 7 Wochen nach Pfingsten noch nutzen, vom 2. Juni bis 14. Juli 2021, immer mittwochs 10 Uhr bis 11.00 Uhr.
Ich würde 5 Kursstunden berechnen und 7 Stunden unterrichten. 
Die Tage sind dann: 2. Juni, 9. Juni, 16. Juni, 23.Juni, 30. Juni, 7. Juli, 14. Juli
Wenn Euch das Recht ist, dann schreibt mir.
Es gibt auch noch die Alternative, wenn Ihr nicht auf 5 h Teilnahme kommt, nur die zu bezahlen, die Ihr teilgenommen habt.

Und ich hätte auch gern noch gewusst, was Euch besonders gut getan hat und was nicht so toll war. 
Dann können wir gemeinsam das Beste draus machen.
Okay. Das war erst mal alles.

Ganz liebe Grüße aus Bad Frankenhausen
Eure Heike

Antwort von Karin (Ende 70 J. alt)
Liebe Heike, danke für Deine neue Info. Ich bin auf jeden Fall wieder dabei. Du hast es immer großartig gemacht und manches wende ich fast täglich an. Probleme habe ich mit meinen Knien ( rechts künstlich). Das linke möchte ich nicht operieren lassen. 
Mir tun Bewegungen der Gelenke sehr gut, da sie im Alter immer steifer werden und welche für den Rücken und die Hüfte. 
Ganz liebe Grüße und ein sonniges Pfingstfest wünscht Dir Karin