Yoga und die Krankenkassen

Ich möchte heute mal eine Lanze brechen für die AOK Plus, die sich ja auch Gesundheitskasse nennt.

Im Zusammenhang mit der Gesundheitspräventation hat diese ein sehr einfaches Konzept entwickelt für die Übernahme und Abrechnung von Kursen.

Sie geben einen Gutschein heraus, den ich direkt mit der Kasse abrechnen kann. Die Teilnehmer rufen dort an, bekommen ihn zeitnah zugeschickt, bringen ihn mit und müssen kein Geld vorher auslegen. Ich rechne am Ende des Kurses mit der Kasse ab und das funktioniert auch tadellos.

Bei allen anderen Kassen muß das Geld vorher ausgelegt werden. Und das bedeutet für die Teilnehmer und auch für mich zusätzlichen bürokratischen Aufwand. Als ob wir den nicht alle schon genug hätten.

Dazu kommt, daß sie 2 Kurse im Jahr zu 100 % bezahlen. Das machen auch nicht allzuviele Kassen. Und das verstehe wer will.

Denn Yoga tut den Teilnehmern gut. Es stärkt das Immunsystem und sie sind viel weniger krank auf Dauer. Da sind die Kosten für so einen Kurs doch sehr gut angelegt.

Man muß allerdings auch zu 80 % teilnehmen. Doch das ist bei allen Kassen so.

Da ist der Unterschied zwischen Gesundheitskasse und Krankenkasse.

Ich werde übrigens nicht gesponsert von der AOK. Und ich lasse mich auch nicht hinreißen für irgendwen oder irgendwas Werbung zu machen, von dem ich nicht überzeugt bin und wo ich keine guten Erfahrungen gemacht habe. Doch gute Erfahrungen möchte ich hier gerne teilen! 🙂

Na dann auf zum nächsten Yogakurs 🙂

Ich wünsche allen Viel Gesundheit!

2 thoughts on “Yoga und die Krankenkassen

  • 16. Oktober 2016 um 9:29
    Permalink

    Ich möchte auch gerne mal Yoga machen, habe ich aber nie zuvor gemacht. Vielen dank für die tollen Informationen.

    Gruß Anna

    Antwort
  • 21. Februar 2017 um 21:58
    Permalink

    Danke für das Interesse. Yoga ist eine wunderbare Art, etwas für die Gesundheit zu tun.
    Einfach mal anfragen und beginnen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.